Mittwoch, 28. Juni 2017

/home/
Jeannette Petri ist Diplom-Psychologin und Psycho-Onkologin an den HSK, Wiesbaden

 

Die Diagnose Brustkrebs - und jetzt?

Die Diagnose Brustkrebs kann eine Frau und diejenigen, die ihr nahe stehen, zutiefst erschüttern.

Der Schock der Diagnose und die vielen neuen und wichtigen Informationen, die verstanden werden müssen, kann klares Denken erschweren und Gefühle der Hilflosigkeit hervorrufen.

Diese Website und die drei folgenden mit den Themen

  • Der Arzt als Partner
  • Das Gespräch mit dem Partner
  • Die Angst vor dem Rückfall

möchte Ihnen erste Orientierung geben. Sie erhalten Vorschläge, wie Sie wichtige Situationen bewältigen können. Die Autorin ist Dipl.-Psychologin und arbeitet seit mehreren Jahren als Psycho-Onkologin in einem Akutkrankenhaus.


 Artikel versenden  
 Artikel drucken

 
© Wordart 2002-17
Impressum  |   Erklärung zu Links  |   Nutzungsbedingungen  |   Haftungsausschluss  |   Datenschutz  |   Rechte