Sonntag, 21. Januar 2018

/home/
Beim Einkaufen Zeit lassen: Kosten- voranschlag für die Kasse nicht vergessen

 

Kostenübernahme durch Krankenkasse

Erhältlich sind BHs, Badeanzüge und Watte-Einlagen im Sanitätshaus. Für die Anprobe dürfen Sie sich ruhig etwas Zeit lassen. Testen Sie aus, womit Sie am besten zurecht kommen. Die Prothese sollte bequem sitzen und nirgends drücken. Nehmen Sie zur Anprobe eine Freundin mit, die beurteilen kann, was am besten aussieht.

Die Kosten für die Prothesen, BHs, Badeanzüge und Perücken werden von den Krankenkassen übernommen. Auch hier gilt: erst vom Arzt verordnen lassen, dann einen Kostenvoranschlag erstellen lassen und diesen dann schließlich mit einem Antrag bei der Krankenkasse einreichen.

 

 

 

 


 Artikel versenden  
 Artikel drucken

 
© Wordart 2002-18
Impressum  |   Erklärung zu Links  |   Nutzungsbedingungen  |   Haftungsausschluss  |   Datenschutz  |   Rechte