Freitag, 17. August 2018

/home/
Chemikalie 4-Nonylphenol: Komplexe Krebs auslösende Mechanismen

 

Chemikalien lösen Brustkrebs aus

Eine Chemikalie, die in Reinigungsmaterial, Textilen und Plastik enthalten ist, kann Brustkrebs auslösen. Die Chemikalie mit Namen Nonylphenol erhöht die Hormonproduktion und sorgt so für ein erhöhtes Risiko.

Experten befürchten seit einiger Zeit, dass hormonstörende Substanzen in der Umwelt eine Bedrohung für die Gesundheit darstellen könnten. Gelangt Nonylphenol in den Körper, ahmt es das weibliche Sexualhormon Östrogen nach. In der Leber stimuliert ein Enzymsystem, das mit Estriol seinerseits die Produktion eines ähnlichen Hormons erhöht. Östrogen und Estriol wurden mit Brustkrebs in Verbindung gebracht. Es bindet sich auch an die Östrogenrezeptoren in der Brust, die ein größeres Krebswachstum auslösen können als Östrogen.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der
University of Texas und der Clemson University gekommen. Das Team um William Baldwin von der University of Texas verglich die Auswirkungen von 4-Nonylphenol (4-NP) und Östrogen bei Mäusen. Die Wissenschafter verabreichten den Tieren verschiedene Mengen der beiden Substanzen. Die Mäuse wurden zuvor gentechnisch so verändert, dass sie leicht an Brustkrebs erkrankten.

Viele der Mäuse, denen 4-NP verabreicht wurde, entwickelten innerhalb der folgenden 32 Wochen Brustkrebs. Tiere, die vergleichbare Mengen an Östrogen erhalten hatten, blieben gesund. Verantwortlich dafür war, dass 4-NP tatsächlich die Estriol-Produktion in der Leber anregte. Es kam jedoch zu keinen erhöhten Estriolwerten im Blut. Das bedeutet, dass es zusätzlich zu der Stimulation der Enzyme, die Estriol produzieren, auch zu einer Unterdrückung der Estriolproduktion kommen muss.

Die Wissenschafter gehen davon aus, dass die Krebs auslösenden Mechanismen komplex sind. Baldwin erklärte, dass ein langfristiger Kontakt mit 4-NP beim Menschen zu einem deutlich erhöhten Brustkrebsrisiko führen könnte. Weitere Forschungen sind jedoch erforderlich, um das zweifelsfrei nachzuweisen.

WANC 15.07.05/pte


 Artikel versenden  
 Artikel drucken


 
© Wordart 2002-18
Impressum  |   Erklärung zu Links  |   Nutzungsbedingungen  |   Haftungsausschluss  |   Datenschutz  |   Rechte